Reisetipp: Tauchen auf den Phi Phi Inseln / Thailand

Thailand Koh Phi Phi Leh Tauchen

Vor der Westküste Süd-Thailands befindet sich ein Archipelago, das insbesondere für alle Schnorchler und Taucher ein traumhaftes Reiseziel darstellt. Die bezaubernden Phi Phi Inseln zählen zu den Top-5-Tauch-Locations in Thailand und sind ein idealer Ort für Wasser- und Tauchsportaktivitäten aller Art.

Etwa 45 Minuten dauert die Überfahrt mit dem Boot von Phuket hinüber zu der in der Andamanensee gelegenen Inselgruppe Ko Phi Phi. Getaucht werden kann hier das ganze Jahr über. Wer optimale Bedingungen vorfinden möchte, kommt am besten zwischen Februar und Mai.

Taucher, oder solche die es werden möchten, finden ein wirklich schönes Gebiet mit einer artenreichen Unterwasserwelt und rund 15 Tauch-Spots vor. Allen Tauch-Spots gemein ist eine üppige Flora und eine faszinierende Fauna. In Höhlen, Durchgängen und an Steilwänden und Korallenriffe tummeln sich Schwarmfische, Muränen, Kaiser-, Feuerfische und Napoleonfische, die drauf warten entdeckt zu werden. Schnorchler dürfen sich auf Begegnungen mit Schildkröten freuen, das diese rund um die Inseln nah der Wasseroberfläche schwimmen. Vom Schwierigkeitsgrad her sind die Spots leicht bis mittel, somit also unbedingt auch für Anfänger geeignet.

Thailand Koh Phi Phi Leh Tauchen

Tauchtrips lassen sich zwar auch in Phuket buchen, da allerdings auf Koh Phi Phi Don, der Hauptinsel der Phi Phi Inseln,  zahlreiche Tauchschulen ansässig sind, bietet sich ein mehrtägiger Aufenthalt an. Um alle Tauchspots zu erkunden kann man durchaus eine ganze Woche einplanen. Im Angebot stehen sowohl Schnorchel- und Tauchgänge, die einzeln gebucht werden können, wie auch mehrtägige Tauchkurse, die oftmals auch in deutscher Sprache gehalten werden. Im direkten Vergleich mit Preisen in Phuket sind die auf Phi Phi angebotenen Kurse in der Regel günstiger. So lassen sich beispielsweise bei einem 3-4-tägigen PADI-Open-Water-Kurs zum Preis von umgerechnet 300 Euro gut 80 Euro sparen.

Die Inseln sind ein Juwel, auf das auch schon Hollywood aufmerksam geworden ist. Auf der kleineren, südlich gelegenen Nebeninsel Koh Phi Phi Leh wurden 1999 nämlich Szenen zum Film „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio gedreht.

Karte Phi Phi Inseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.