previous arrow
next arrow
Slider

Wandern auf Teneriffa

Eine Insel so vielfältig, wie ein kleiner Kontinent

Teneriffa, eine wunderbar vielfältige Kanareninsel, die weitaus mehr zu bieten hat, als einen Urlaub am Strand. Die Insel war früher ein wichtiger Stützpunkt des Schiffsverkehrs zwischen Spanien und den amerikanischen Kolonien. Wer sich für die Geschichte Teneriffas interessiert, findet reichlich Sehenswertes im Museumsdorf Pinolere.

Wandern auf Teneriffa, ein besonderes Naturerlebnis

Der Tourbericht von drei ausgewählten Wanderungen in einer faszinierenden Bergwelt. Einer Bergwelt, die durch den Vulkanismus geprägt ist. Auf dem Programm meines Aktivurlaubs Mitte April stand als Höhepunkt die Besteigung des Pico del Teide, dem höchsten Berg nicht nur der Kanaren, sondern von ganz Spanien. Außerdem finden sich weitere Impressionen der Insel mit Schwerpunkt Teide Nationalpark im Bereich Planung. Hier gibt es auch den ein oder anderen Tipp in Bezug auf die Vorbereitung der Wanderung.

Nun viel Spaß beim Wandern!


Letzte Kommentare

  • Achim bei Besteigung des Pico del Teide: “Hallo Lena, hinsichtlich der Verfügbarkeit der Genehmigungen vor Ort kann ich Dir nichts sagen. Auskunft kann Dir nur die Parkverwaltung…18. März 2019, 16:00
  • Lena bei Besteigung des Pico del Teide: “Hallo, wir wollen in der 1.Aprilwoche den Teide besteigen. Leider gibt es keine Genehmigungen mehr bis Mitte Mai.. Die Übernachtung…18. März 2019, 15:47
  • Achim bei Besteigung des Pico del Teide: “„Da Laken und warme Bettdecken vorhanden sind, kann man auf einen Schlafsack verzichten.“ weitere Infos u.a. unter teide-nationalpark.de/refugio-altavista Betten werden…22. Oktober 2018, 13:22
  • Jan Gärtitz bei Besteigung des Pico del Teide: “Hallo, Ich habe vor im Januar/Februar auf den Gipfel zu steigen und die Nacht vorher in der Refugio Altavista zu…22. Oktober 2018, 13:16
  • Henrik Bubel bei Besteigung des Pico del Teide: “Sehr informativ und hilfreich!8. Oktober 2018, 21:40