Review / Praxistest: EXPED SynMat 9 LW

Ich war schon länger auf der Suche nach einer Alternative zu meiner etwas in die Jahre gekommenen Isomatte von Therm-A-Rest. Nach einer kurzen Recherche entschied ich mich für die „SynMat 9 LW“, einer isolierten Luftmatratze von EXPED. Gestern bereits kam sie an und heute nun hatte ich Zeit, sie mir einmal genauer anzuschauen. Hier mein Praxistest und meine Eindrücke.

Exped ist ein Unternehmen aus der Schweiz, das nun seit knapp 30 Jahren Outdoor-Ausrüstung herstellt. Zu den Produkten von Exped gehören Zelte, Schlafmatten, Schlafsäcke, Rucksäcke und Trekkingstöcke. Die SynMat 9 LW ist wohlgemerkt kein Ultra-Light-Modell, sondern ein auf Komfort ausgerichtetes Produkt. Das Gewicht liegt bei 1.160 Gramm (Herstellerangabe). Nachdem ich sie das erste Mal benutzt hatte vermeldete die Anzeige meiner Waage 1.186 Gramm. Wie gesagt, nicht wirklich ultraleicht, aber darum geht es in dieser Produktserie auch nicht.

Die EXPED SynMat 9 LW Luftmatratze im Detail

Außenmaße / Material: Was einem als erstes auffällt, ist das kompakte Außenmaß – schön zu sehen auch im direkten Vergleich mit der Therm-A-Rest Expedition Regular (Abb. unten: links die Therm-a-Rest Expedition Regular, rechts die EXPED SynMat 9 LW). Möglich wird dieses kompakte Maß aufgrund des wesentlich flexibleren Materials, bei dem überdies eine Isolationsschicht eingearbeitet ist. Laut Hersteller liegt der Einsatzbereich der Matte bei bis zu -25 Grad Celsius. Ich selbst werde sie wohl eher für Touren einsetzen, bei denen zu erwarten ist, dass der der Gefrierpunkt nicht wesentlich unterschritten wird. Das Material ist die von EXPED eingesetzte Mikrofaser namens „Texpedloft“, ein Polyester-Laminat.

Pumpsystem: Im Gegensatz zu vielen anderen Matten mit nur einem Ventil verfügt die SynMat 9 LW über zwei, einem Lufteinlass- und einem Luftablassventil. Erstgenanntes ist außerdem mit einem Pumpsystem ausgestattet, mit dem sich die Matte aufblasen lässt. Es braucht ein wenig Übung, um die bestmögliche Pumpleistung zu erzielen. Ganz wesentlich ist hier, dass man mit beiden Händen gleichzeitig auf die auf der Matte aufgedruckten Flächen drückt. Laut Hersteller ist die Matte dann nach einer Minute Pumpen gefüllt. Bei meinem ersten Versuch war der Boden allerdings feucht, was beim Trekking ja nicht selten vorkommt. Ich habe die Matte also in der Hocke aufgepumpt, was jedoch nicht die ideale Position beim Aufpumpen ist. Und so hat es etwas länger gedauert, bis ich die Matte gefüllt bekam. Die letzten fünf, sechs Luftstöße habe ich zudem mit dem Mund vorgenommen, natürlich geht auch dies. Ich habe nicht die Zeit gestoppt, aber 2 bis 3 Minuten wird das gedauert haben. Bei einem zweiten Versuch ging es dann etwas schneller.

Liegekomfort: Ganze 9 Zentimeter in der Höhe misst die SynMat 9 LW, ein, wie ich finde, beachtliches Maß. Zumindest, wenn man von Isomatten-Verhältnissen ausgeht, die selten höher als 5 Zentimeter sind. Dementsprechend komfortabel liegt es sich auf dieser Luftmatratze, die zudem über eine sehr ordentliche Breite von 65 Zentimetern verfügt. Die Luftkammern sind der Länge nach ausgerichtet und nicht wie bei Modellen von Therm-a-Rest der Breite nach. Einen Unterschied in Bezug auf den Liegekomfort sehe ich persönlich hier allerdings nicht.

Hier noch die Eckdaten
Gewicht ca.: 1.160 g / Packsack: 19 g
Maße (L/B/H) ca.: 197 x 65 x 9 cm
Packmaß ca.: 27 x 16 cm
Temperaturbereich: bis -25°C
Besonderheit: integrierte Pumpe

Hinweis: Dieses Modell hieß früher „EXPED SynMat 9 Pump DLX“. Seit März 2011 lautet der neue Name „EXPED SynMat 9 LW“

Preis
149,45 Euro (UVP)

Fazit

Bei einem zugegebenermaßen nicht ganz fairen Vergleich mit meiner Isomatte von Therm-A-Rest ist die EXPED SynMat 9 LW klar im Vorteil. Bei nahezu gleichem Gewicht (die Expedition Regular von Therm-A-Rest liegt bei 1.180 Gramm), geringerem Packmaß und deutlich komfortabler Liegefläche ist sie nun mein neuer Favorit, zumindest dann, wenn man nicht ausschließlich mit Ultraleicht-Ausrüstung unterwegs sein möchte.

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.