Review / Praxistest: Teva Bishop Peak Chukka

Schon längere Zeit war ich auf der Suche nach einem halbhohen Lederschuh, der sich gut im Gelände schlägt und gleichzeitig straßentauglich ist. Im „Bishop Peak Chukka“ von Teva bin ich nun fündig geworden. In diesem Artikel stelle ich das Modell, das irgendwo zwischen Trekking-Schuh und Sneaker liegt, einmal vor.

Ich muss zugeben, bislang habe ich die Marke Teva ausschließlich mit Trekking-Sandalen in Verbindung gebracht. Stehen Reisen in wärmere Gefilde an, kommt auch bei mir ein Paar mit ins Gepäck. Nun war ich gespannt, wie sich das Bishop-Modell schlägt. Der Bishop Peak Chukka besteht aus Wildleder, unter dem eine sogenannte T.I.D.E Membran sitzt, die den Schuh wasserdicht macht.

Innen ist der Schuh mit einem Futter versehen, das auf den kuscheligen Namen „EVA Strobel“ hört. Auf einem der Fotos ist die Beschaffenheit des Futters gut zu erkennen. Soweit die Basisinfos. Wie schlägt sich der Schuh im Gelände und im Büro?

Das relativ weiche Leder – wie es für Nubuk üblich ist – schmiegt sich wunderbar an den Fuß an. Der Bishop sitzt perfekt. Die Sohle, die laut Hersteller auch auf rutschigem Untergrund für festen Halt sorgen soll, was ich wetterbedingt allerdings nicht testen konnte, rollt rund ab. Der Schuh trägt sich eher wie ein hoher Turnschuh, denn wie ein Trekking-Stiefel. Die Sohle federt jeden Schritt ganz leicht ab – klasse Tragekomfort, wie ich finde. Für längere Wanderungen, gerade über steiniges Terrain, würde ich jedoch einen „echten“ Trekking-Stiefel nehmen, der über eine festere Sohle und noch mehr Stabilität im Knöchelbereich verfügt.

Gelegentlich wird der Bishop Peak Chukka in Onlineshops auch als Winterschuh beschrieben. Von der Verarbeitung her würde ich sagen, dass er durchaus auch für eisige Temperaturen ausgelegt ist. Nichtsdestoweniger taugt der der Schuh auch im Frühjahr und im Herbst. Nachdem ich den Schuh einen ganzen Arbeitstag am Fuß hatte, konnte ich keinerlei Druckstellen oder sonstige Defizite feststellen. Mit dafür verantwortlich dürfte unter anderem auch das vergleichsweise geringe Gewicht von gerade einmal 348 Gramm pro Schuh sein (bei Größe 8,5 EU). Das Modell gibt es in zwei Farben, Braun und Schwarz. Der UVP liegt bei 139,95 €.

Fazit

Auf mich mach der Bishop Peak Chukka von Teva einen sehr guten Eindruck. Für Aktivitäten im urbanen Raum würde ich ihn ebenso empfehlen wie für Wanderungen oder Spaziergänge im Wald.

Schreibe einen Kommentar