GR 221 / Track

8 Kommentare zu “GR 221 / Track”

  1. Hallo Achim,

    wir waren letztes Jahr auch auf dem GR 221 unterwegs und waren super positiv überrascht und beeindruckt. Der Weg war eine echte Herausforderung. Aber dennoch tolles Klima und etwas mehr Entspannung als bei einer Alpenhochtour 🙂

    Viele Grüße

    Sebastian

  2. Hallo Sebastian,

    dank Dir für Deinen Kommentar zum GR 221! Das Klima ist in der Tat sehr angenehm. Ich hatte Anfang April bis 22 Grad.

    Viele Grüße

  3. Hallo zusammen, ich habe auch vor den GR221 abzulaufen. Wie würdet ihr das einschätzen jede Nacht zu campen. Sollte das machbar sein oder könnten Probleme entstehen? Mit freundlichen Grüßen Ringo

  4. Moin,
    ich war letztens vom 12-23 Februar 2018 auf dem gr221 unterwegs bzw. sitze gerade am Flughafen. Wir konnten jede Nacht bis auf eine wildcampen. Teilweise mussten wir zwar etwas suchen, aber haben trotzdem etwas gefunden. Außerdem sollte man das Zelt erst abends aufbauen und morgens wieder abbauen. Ich kann die nächsten Tage die genauen Koordinaten mit Wegbeschreibung schicken, falls das hilft.
    Grüße Kristjan

    1. Besten Dank für die Infos Kristian-Erik! Über die exakten Ortsangaben würden sich sicherlich auch die Leser dieses Reiseberichtes freuen. Also wenn Du Lust hast… sehr gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.