Beste Reisezeit Neuseeland

Günstig: November bis April (Sommermonate). Sehr hektisch während der großen Ferien im Dezember/Januar. Warm, Regen immer möglich, besonders an der Westküste der Südinsel. Gute, ruhige Wanderzeiten: November und Februar/März. Weniger günstig: Mai bis September (Wintermonate). Im Norden (Auckland) kühl, regnerisch, oft bedeckt. Südinsel kalt (0–10°C). Schnee nur im Innern der Nordinsel (Skigebiet am Ruapehu) und … Weiterlesen …

Neuseeland (3)

Abenteuer ohne Ende. In dem Land, in dem das Bungy-Jumping erfunden wurde, kommt keine Langeweile auf.

Neuseeland (2)

Per Anhalter durch Neuseeland – eine wunderbare Art, das Land, seine Natur und seine Menschen kennen zu lernen.

Neuseeland – Land der langen weißen Wolke

Das Land der Keas und Kiwis. Urwaldlandschaften, alpine Bergregionen, Vulkane, kilometerlange Strände und einsame Inseln, auf denen man zum Robinson Cruso wird. Das ist das Neuseeland, wie ich es kennengelernt habe.