So bleiben Reisende unterwegs mit Freunden verbunden

Allein auf Reisen zu gehen und sich über mehrere Wochen oder gar Monate auf Fernreisen zu befinden und die Welt zu entdecken, ist ein Erlebnis, das man nie wieder vergisst. Doch so aufregend die Abenteuer auch sind, oft vermisst man die Familie und Freunde, die zu Hause geblieben sind. Dank der modernen Technologien ist es jedoch heutzutage möglich, sich auch über die Distanz hinweg mit den Daheimgebliebenen zu verbinden und in Kontakt zu bleiben. Dazu benötigt man auch keine besonderen Technik-Gadgets auf der Reise, denn allein ein Laptop oder ein Smartphone reichen aus. Voraussetzung ist jedoch, dass man eine stabile Internetverbindung hat. Dann kann man mit diesen Ideen einfach mit Freunden in Kontakt bleiben, ganz egal, wo man gerade ist.

Ein virtuelles Abendessen

Für viele, die zum ersten Mal allein reisen, kann es eine Überwindung darstellen, allein essen zu gehen. Tatsächlich kann es allerdings auch eine Möglichkeit sein, mit Freunden zu Hause virtuell Zeit zu verbringen. Hierzu kann man einfach sein Smartphone oder Laptop mit ins Restaurant nehmen und es vor sich auf dem Tisch aufstellen, um seine Freunde über den Bildschirm zu sehen. Mit Headset kann man sich dann beim Essen austauschen und quatschen, als säße man sich gegenüber. Im Bestfall gehen alle Freunde in ein Restaurant der gleichen Küche, sodass man eher das Gefühl hat, dass man gemeinsam im selben Restaurant ist. Allerdings kann es auch Freude bringen, virtuell gemeinsam zu kochen. Hierzu kann man sich ein Rezept aussuchen, für das jeder zunächst einkaufen geht, um es dann gleichzeitig zu kochen, während man über einen Videoanruf miteinander spricht. Wer etwas Neues lernen möchte, kann auch an einem virtuellen Online-Kochkurs teilnehmen. Je nachdem, in welchem Land man sich gerade befindet, kann man so mehr über die lokale Küche lernen und diese mit den Freunden zu Hause teilen.

Eine Filme-Watch-Party

Wer es ganz gemütlich haben und einfach nur einen Film oder eine Serie anschauen möchte, kann dies jetzt auch virtuell mit Freunden über die Distanz. Verschiedene Services ermöglichen es, gemeinsam auf den verschiedenen Streaming-Diensten zu streamen. Mit Diensten wie Teleparty, Disney Plus Watch Party, Prime Video Watch Party und Co. kann ein Stream in Echtzeit gemeinsam gestartet werden. Hierzu benötigen nur alle Teilnehmer die entsprechende App sowie eine Mitgliedschaft beim jeweiligen Streaming-Dienst. Einer startet dann die Watch-Party und verschickt die Einladung an die Freunde, um gemeinsam in den Stream zu starten. Sobald einer pausiert, wird für alle pausiert. Über die Chatfunktion kann man sich direkt im Bild über den Film austauschen.

Online gemeinsam Spiele spielen

Ob man sich in Online-Multiplayer-Videospiele stürzt oder virtuell das Spielbrett und die Spielkarten auspackt, allerlei Spiele können heute einfach auch digital und per Videoanruf über die Distanz gespielt werden. Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt. So können Freunde etwa eine Videokonferenz starten und gemeinsam Scharade spielen. Dabei müssen die Wörter lediglich vor der Kamera per Pantomime dargestellt und von den Teammitgliedern erraten werden. Außerdem können klassische Brett- und Kartenspiele auch einfach virtuell mit Freunden gespielt werden. Spiele wie Monopoly, Schach, CATAN, Skat und sogar das Mystery-Spiel Cluedo können im digitalen Format mit Freunden in privater Runde online gespielt werden, um selbst über die Ferne gemeinsam Kriminalfälle zu lösen. Auch der klassische Pokerabend kann heutzutage ins Netz verlegt und über die Distanz organisiert werden. Auf Online-Plattformen steht ein virtueller Raum bereit, in dem der Kartenklassiker mit Spielern aus aller Welt oder auch in privater Runde mit den eigenen Freunden gespielt werden kann. Ob nah oder fern, so kann der Poker- und Spieleabend auch unterwegs abgehalten werden, um auf Reisen mit Freunden verbunden zu bleiben.

Eine gemeinsame Playlist auf Spotify

Eine weitere, weniger direkte Art und Weise, die jedoch vor allem für Musikfreunde viel Bedeutung haben kann, ist eine gemeinsame Playlist auf Spotify oder einem anderen Musik-Streaming-Service. Freunde können gemeinsam eine Wiedergabeliste erstellen, der jeder kontinuierlich Songs hinzufügen kann. So kann man den persönlichen Reise-Soundtrack mit seinen Freunden teilen und ihnen Musikstücke zeigen, die man unterwegs entdeckt hat. Da man hierzu nicht gleichzeitig online sein muss, ist das besonders flexibel und einfach umzusetzen. So kann man selbst über die Distanz am Leben der Freunde teilhaben und Aspekte seiner Reise mit ihnen teilen.

Wer durch die Welt reist und ferne Länder entdeckt, kann trotz allem mit den Freunden zu Hause in Kontakt bleiben und wertvolle Zeit mit ihnen verbringen. Mit diesen Ideen bleibt man selbst beim Reisen verbunden.

 

Schreibe einen Kommentar