Skaftafell

Mein persönliches Highlight in Island ist der Skaftafell Nationalpark, dessen Bergkulisse einem schier den Atem raubt. Der direkte Kontrast von bläulich schimmernden Gletscherzungen zum satten Grün von Almen und Wäldern, die Island auch einmal von einer ganz andere, ja fast lieblichen Seite zeigen, verleiht diesem Ort eine Anziehungskraft, der man sich nur sehr schwer entziehen kann.

Thingvellir

Þingvellir, oder „Thingvellir“ geschrieben, ist seit der Besiedelung Islands von großer Bedeutung. „Þing“ steht für „Volksversammlung“ und „vellir“ für „Feld“ oder „Ebene“. So kann „Þingvellir“ also mit „Ebene der Volksversammlung“ übersetzt werden. Bereits um 930 fanden hier die ersten, gesetzgebenden Versammlungen der norwegischen Wikinger statt.