Reykjavik Camping

Wohl jeder, der eine Camping-Tour durch Island plant, steht vor der Frage: Welchen Kocher nehme ich mit bzw. gibt es in Island die für meinen Kocher geeigneten Gaskartuschen? Wirklich den Kopf zerbrechen muss man sich darüber allerdings nicht. Denn wie auf dem Bild zu sehen ist, gibt es auf größeren Zeltplätzen in Island eine Art … Reykjavik Camping weiterlesen

Wohl jeder, der eine Camping-Tour durch Island plant, steht vor der Frage: Welchen Kocher nehme ich mit bzw. gibt es in Island die für meinen Kocher geeigneten Gaskartuschen? Wirklich den Kopf zerbrechen muss man sich darüber allerdings nicht. Denn wie auf dem Bild zu sehen ist, gibt es auf größeren Zeltplätzen in Island eine Art „Second-Hand-Basar“, wo all diejenigen ihre Gaskartuschen und Spiritusflaschen zurücklassen, die Island verlassen. Das ist eine ungemein praktische Einrichtung. Kartuschen mit Drehverschluss bzw. Ventilverschluss (CV270) sind ebenso verfügbar wie Anstechkartuschen (C 206). So muss man also gar nicht nach Outdoor-Läden ausschauen halten, sondern einfach den ersten Campingplatz ansteuern, um sich entsprechend auszurüsten, gratis versteht sich. Wenn der Second-Hand-Basar leer ist, was natürlich auch schon einmal der Fall sein kann, bekommt man Kartuschen und Flaschen im Büro des Zeltplatzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.