Wandern in Utah

utah

Utah ist reich an Natursch├Ânheiten. Zu gro├č ist einfach das Angebot, als dass man alle Sehensw├╝rdigkeiten auf nur einer Reise besuchen kann. Es gibt Bestrebungen, den gesamten Bundesstaat zu einer einzigen┬áSchutzzone zu erkl├Ąren, um die Vielzahl an Nationalparks, State Parks sowie Regionen wie dem Grand Staircase Escalante National Monument noch besser sch├╝tzen zu k├Ânnen.

F├╝r mich liegt der besondere Reiz von Utah in dem Umstand, dass es hier eben nicht nur w├╝ste Gegenden gibt, sondern auch dichte W├Ąlder, tiefe Schluchten und hohe Berge. Die Mischung machts und deshalb ist dieser Staat mein Favorit. Aber nat├╝rlich ist auch Arizona unglaublich sch├Ân, ebenso Wyoming. Nun aber zu einigen Reisezielen in Utah.

Etappen der Reise waren unter anderem: Coral Pink Sand Dunes State Park, Cottonwood Canyon Road, Escalante Canyon, Hole in the Rock Road und Burr Trail.

Wanderungen

Escalante Canyon ca. 1,25
Devil’s Garden ca. 1 Std.

Fotos

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *