Silfra



Für das Schlagwort "Silfra " gibt es 9 Treffer.

Silfra

Wenn zeitgleich etwa 12–15 Taucher ins Wasser steigen, dann wird reichlich Sand und Schlick aufgewirbelt, was natürlich auch Auswirkungen auf die Sicht hat. Und dennoch übersteigt die Sichtweise fast alles, was man von Tauchgängen im Meer her kennt.


Silfra

Der Grund ist mit einer dicken Schlickschicht überzogen. Fische sieht man nur selten.


Silfra

Nein, der Eindruck täuscht nicht – beim erstmaligen Tauchgang im Trockenanzug hatte ich gut damit zu tun, die im Anzug befindliche Luft mittels Bewegungen auszugleichen, um in einer stabilen Position zu bleiben.


Silfra

Direkt am Einstiegsplatz beginnt der Abstieg auf etwa 15–20 Meter.


Tauchen Silfra


Tauchen Silfra

Viele wissen gar nicht, dass man auf Island tauchen kann. Tauchen, wo die Kontinentalplatten auseinanderdriften. Ein einzigartiger Tauchplatz, den ich mir nicht entgehen lassen wollte. Silfra ist in der Tat ein beliebtes Tauchgebiet. Zahlreiche Tauchbasen bieten in der bis zu 100 Meter tiefen Spalte Tauchgänge an. Aufgrund seiner geologischen Besonderheit ist das Wasser hier kristallklar und bietet Sichtweiten bis zu 60 Metern und auch darĂĽber hinaus. Getaucht wird bei nahezu konstant 2 Grad Wassertemperatur im Trockenanzug. Das Team von Dive.is war freundlich und versiert und so möchte ich fĂĽr die … weiterlesen


Silfra

Tauchplatz Silfra.


Silfra

„Silfra“ heißt die im Thingvellir Nationalpark verlaufende Spalte, die das Auseinanderdriften der Nordamerikanischen und der Eurasischen Platte markiert.


Thingvellir

Ăžingvellir, oder „Thingvellir“ geschrieben, ist seit der Besiedelung Islands von groĂźer Bedeutung. „Þing“ steht fĂĽr „Volksversammlung“ und „vellir“ fĂĽr „Feld“ oder „Ebene“. So kann „Þingvellir“ also mit „Ebene der Volksversammlung“ ĂĽbersetzt werden. Bereits um 930 fanden hier die ersten, gesetzgebenden Versammlungen der norwegischen Wikinger statt. Demnach gehört Ăžingvellir gemeinsam mit denen der Antike zu den ältesten Parlamenten der Welt. Auch die Republik Island wurde 1944 an diesem Ort in einer feierlichen Zeremonie ausgerufen, was anhand von Schildern im Park auch dokumentiert wurde. Ăžingvellir liegt in einer sogenannten Grabenbruchzone, umgeben von … weiterlesen